Kooperationen & Partner

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ist stets offen für spannende, genreübergreifende Kulturprojekte, sei es aus Kunst, Literatur oder völlig anderen Sparten.

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie (c) Maxim Schulz

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ist aktuell Artist in Residence der Elbphilharmonie und dort mit unterschiedlichen Programmen in Hamburg zu hören:

30. April 2018: Mariss Jansons

11. März 2018: Bernard Haitink

13. Januar 2018: Mariss Jansons

20. Mai 2017: Mariss Jansons & Mark Padmore

Die Lange Nacht der Musik, München

Lange Nacht der Musik (c) Astrid Ackermann

In der „Langen Nacht der Musik“ sind überall in München Ensembles unterschiedlichster musikalischer Stilrichtungen zu hören. Auch das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wird in dieser Nacht an verschiedenen Schauplätzen vertreten sein.

28. April 2018: Altes Odeon mit dem Kubelík – Ensemble

28. April 2018: Technikum im Werksviertel mit Beethovens „Gassenhauer-Trio“

28. April 2018: Technikum im Werksviertel mit Streichsextetten

 

Klassik am Odeonsplatz

Konzert Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Klassik am Odeonsplatz 2017 (c) BR/Peter Meisel

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks gestaltet seit der Gründung des Klassik-Open-Airs im Jahr 2000 ein Konzertprogramm für „Klassik am Odeonsplatz“. Hier finden Sie die letzten Konzerte:

13. Juli 2018: Cristian Măcelaru & Diana Damrau

15. Juli 2017: Manfred Honeck & Martin Grubinger

17. Juli 2016: Daniel Harding

Literaturhaus München

Literaturhaus München (c) Wikimedia Commons, Schlaier

In der Saison 2017/18 finden drei Konzerte in Kooperation mit dem Literaturhaus München statt:

26. Juni 2018: Lyrik und Musik

14. Februar 2018: TonSatz „Vom Klang zur Gänsehaut“ – Wie wird Musik zur Emotion

5. Dezember 2017: Literatur und Musik – Sir John Eliot Gardiner im Literaturhaus

Lenbachhaus

Lenbach-Haus (c) Wikimedia Commons, Guido Radig

In der Saison 2016/17 kooperierte das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bei einem Performance-Art-Projekt mit dem Lenbachhaus.

25. Juni 2017: Symphony 80 – Ari Benjamin Meyers