Kirill Gerstein Pianist (c) Marco Borggreve

Artist in Residence kirill gerstein

saison 2022/23

NEU: Günstigere Tickets mit dem Artist in Residence-Paket

Bei Buchung von drei Konzerten mit unserem Artist in Residence Kirill Gerstein erhalten Sie 20% Rabatt.
Gehen Sie bei der Buchung bitte wie folgt vor:

  • Legen Sie die gewünschten Karten der drei Konzerte mit Kirill Gerstein in den Warenkorb.
  • Wenn Sie alle drei Veranstaltungen im Warenkorb liegen haben, erscheint über den Positionen automatisch ein violett hinterlegter Balken „Jetzt anwenden“. Bitte klicken Sie darauf, die Tickets im Warenkorb werden automatisch auf den Paketpreis (20%) ermäßigt.
  • Schließen Sie ihre Buchung ab.

Zur Buchung der Konzerte mit Kirill Gerstein


konzerte mit Kirill gerstein

Daniel Harding & Kirill Gerstein

Werke von Schumann, Dvořák und Brahms

Donnerstag, 09. März 2023, 20:00 Uhr
München, Herkulessaal

Tickets online

Freitag, 10. März 2023, 20:00 Uhr
München, Herkulessaal

Tickets online

Mehr zu den Konzerten

Antonello Manacorda & Kirill Gerstein

Werke von Schubert und ravel

Donnerstag, 04. Mai 2023, 20:00 Uhr
München, Herkulessaal

Tickets online

Freitag, 05. Mai 2023, 20:00 Uhr
München, Herkulessaal

Tickets online

Mehr zu den Konzerten

BEGEISTERUNG FÜR ROMANTIK, MODERNE UND JAZZ

Der Pianist Kirill Gerstein hat in den vergangenen vier Jahren beim BRSO für aufsehenerregende Konzerte gesorgt – und das nicht mit der gängigen Klavierkonzertliteratur! Er spielte weniger bekannte Werke, die wegen ihrer hohen technischen Herausforderungen lange Zeit kaum in den Programmen vertreten waren: Bernsteins The Age of Anxiety sowie Klavierkonzerte von Schönberg und Adès – alles aufregend-faszinierende Werke in Gersteins Interpretation.

Zusammen mit dem Komponisten Thomas Adès gab Kirill Gerstein in der damals neuen Kammermusik-Reihe Watch This Space ein Rezital mit selten zu hörenden Werken, darunter Debussys En blanc et noir, Adès’ Concert Paraphrase on ›Powder Her Face‹ und Ravels La valse. Der Pianist legt seinen künstlerischen Fokus vor allem auf die Werke des 20. und 21. Jahrhunderts, spielt aber auch gerne das romantische Repertoire und Jazz. In der Saison 2022/23 wird er als Artist in Residence sein Publikum erneut begeistern.