Simone Young

Freitag, 09. November 2018, 20:00 Uhr
München, Gasteig

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 41 C-Dur, KV 551 "Jupiter"

Pause

Richard Strauss
"Ein Heldenleben", op. 40

Simone Young, Dirigentin

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Programmheft

Programmheft herunterladen

Konzerteinführung

Konzerteinführung um 18:45 Uhr mit Maximilian Maier (Moderator) und Prof. Dr. Hartmut Schick (Lehrstuhlinhaber und Herausgeber)

Für den erkrankten Mariss Jansons kommt die Australierin Simone Young nach München, die sich im stetig wachsenden Kreis der Dirigentinnen schon früh profiliert hat. Ihr Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks gibt Simone Young mit einem Gipfelwerk der Wiener Klassik: Mit der himmelstürmenden „Jupiter-Symphonie“ krönte und vollendete Mozart seine Symphonik. Als versierte Opern-Dirigentin hat Young viel Strauss-Erfahrung, so dass ihr „Ein Heldenleben“ von Richard Strauss besonders liegen dürfte, das sie aus dem ursprünglichen Programm übernommen hat. In seiner riesig besetzten Tondichtung hat der 34-jährige Erfolgskomponist sich selbst porträtiert und ein tönendes Denkmal gesetzt. Wie Beethovens „Eroica“ beginnt „Ein Heldenleben“ in der glanzvollen Tonart Es-Dur und stellt einen Höhepunkt der Orchestrationskunst von Strauss dar. In verschiedenen Episoden skizziert Strauss die inneren und äußeren Kämpfe seines Helden, bevor er seinen Frieden findet. Zartes Liebesglück mit „Des Helden Gefährtin“ drückt Strauss durch den Gesang einer Solovioline aus, den Konzertmeister Radoslaw Szulc beisteuert. Die Noten zu beiden Werken haben die Musiker auch im Reisegepäck, wenn es gleich anschließend auf große Asien-Tournee nach Taiwan, Japan und Korea geht – dann unter der Leitung von Zubin Mehta.

Kostprobe zum Reinhören

Einen ersten Eindruck zu Strauss‘ Heldenleben erhalten Sie hier.


Fotos von der Probe

Hier erhalten Sie einen Eindruck von unseren Proben mit Simone Young und der öffentlichen SZ-Generalprobe für Studierende.

Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
SZ-Generalprobe (c) Peter Meisel
Am Donnerstag gab es vorab eine öffentliche Generalprobe für Studierende.
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
Simone Young (c) Peter Meisel
SZ-Generalprobe (c) Peter Meisel
Weitere Konzerttipps

31.12.2018

Silvesterkonzert mit Mariss Jansons & Lang Lang

24.01.2019 / 25.01.2019

Mariss Jansons & Diana Damrau

14.03.2019 / 15.03.2019

Mariss Jansons & Iveta Apkalna

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay