Saison 2017/2018

Der Ticket-Vorverkauf läuft

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bietet in den letzten Monaten der Saison 2017/2018 ein vielseitiges Programm von Bach bis Bernstein und Messiaen. Das BRSO spielt unter der Leitung von Sir Antonio Pappano, Giovanni Antonini, Yannick Nézet-Séguin und Kent Nagano. 

Sichern Sie sich Ihr Ticket für intensive Konzerterlebnisse mit dem BR-Symphonieorchester.

Konzerte im Vorverkauf ab 27.02.2017

Antonio Pappano-(c)-Sheila-Rock
Sir Antonio Pappano

DO 14.6.2018 – Infos und Tickets
FR 15.6.2018 – Infos und Tickets
SA 16.6.2018 – Infos und Tickets

SIR ANTONIO PAPPANO Dirigent
KIRILL GERSTEIN Klavier

Leonard Bernstein: Symphonie Nr. 2 „The Age of Anxiety“
Sergej Rachmaninow: Symphonie Nr. 2 e-Moll

€ 18 – 65

Antonini und BRSO (c) BR/Peter Meisel
Giovanni Antonini

DO 21.6.2018 – Infos und Tickets
FR 22.6.2018 – Infos und Tickets

GIOVANNI ANTONINI Dirigent
CHRISTINA LANDSHAMER Sopran
LAWRENCE ZAZZO Countertenor
FABIO TRÜMPY Tenor
KREŠIMIR STRAŽANAC Bassbariton
CHOR DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS

Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 1 C-Dur, BWV 1066
Johann Sebastian Bach: „Ach Herr, mich armen Sünder“ Kantate, BWV 135
Carl Philipp Emanuel Bach: „Hamburger Symphonie“ G-Dur
Johann Sebastian Bach: „Ich hatte viel Bekümmernis“ Kantate, BWV 21

€ 13 – 65

Yannick Nezet Seguin (c) Hans van der Woerd
Yannick Nézet-Séguin

DO 28.6.2018 – Infos und Tickets
FR 29.6.2018 – Infos und Tickets

YANNICK NÉZET-SÉGUIN Dirigent
MIKHAIL PETRENKO Bass
CHOR DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS

Igor Strawinsky: „Chant funèbre“
Francis Poulenc: „Litanies à la Vierge Noire“ für Frauenchor und Streicher
Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 13 b-Moll für Bass, Männerchor und Orchester „Babi Yar“

€ 13 – 65

BRSO Nagano Salzburg 2017 (c) BR/Peter Meisel
Kent Nagano

DO 5.7.2018 – Infos und Tickets
FR 6.7.2018 – Infos und Tickets

KENT NAGANO Dirigent
CHOR DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS

Olivier Messiaen: „Chronochromie“
Anton Bruckner: Messe Nr. 2 e-Moll

€ 13 – 65

Bereits im Vorverkauf – Karten Verfügbar

alina ibragimova (c) Eva Vermandel
Alina Ibragimova

DO 1.3.2018 – Infos und Tickets
FR 2.3.2018 – Infos und Tickets

ROBIN TICCIATI Dirigent
ALINA IBRAGIMOVA Violine

Jean-Féry Rebel: „Les éléments“
Robert Schumann: Violinkonzert d-Moll
César Franck: „Psyché“, Symphonische Dichtung
Maurice Ravel: „Daphnis et Chloé“, Suite Nr. 2

€ 13 – 65

Konzert des Bayerischen Symphonieorchesters Haitink 2016 (c) BR/Peter Meisel
Bernard Haitink

DO 8.3.2018 – Infos und Tickets
FR 9.3.2018 – Infos und Tickets

BERNARD HAITINK Dirigent
CAMILLA TILLING Sopran
HANNO MÜLLER-BRACHMANN Bariton
CHOR DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS

Johannes Brahms: „Ein deutsches Requiem“

€ 25 – 82

Denis Matsuev 2017 (c) Matsuev
Denis Matsuev

DO 22.3.2018 – Infos und Tickets
Festkonzert 25 Jahre „Sternstunden“

MARISS JANSONS Dirigent
DENIS MATSUEV Klavier

Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur „Frühlingssymphonie“
Sergej Rachmaninow: „Rhapsodie über ein Thema von Paganini“ für Klavier und Orchester
Leonard Bernstein: Divertimento

€ 18 – 82

Mariss Jansons Dirigent des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (c) BR/Peter Meisel
Mariss Jansons

DO 19.4.2018 – Infos und Tickets
FR 20.4.2018 – Infos und Tickets

MARISS JANSONS Dirigent

Gustav Mahler: Symphonie Nr. 7 e-Moll

€ 25 – 82

Frank-Peter Zimmermann Portrait (c) Harald Hoffmann
Frank Peter Zimmermann

DO 26.4.2018 – Infos und Tickets
FR 27.4.2018 – Infos und Tickets

MARISS JANSONS Dirigent
FRANK PETER ZIMMERMANN Violine

Gioacchino Rossini: Ouvertüre zu „Guillaume Tell“
Sergej Prokofjew: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur „Eroica“

€ 18 – 94

EINTRITTSKARTE ALS FAHRSCHEIN

Einzelkarten berechtigen am Tag der Veranstaltung ab 15 Uhr (auf jeden Fall drei Stunden vor Vorstellungsbeginn) zur kostenfreien MVV-Benutzung.

KONZERTEINFÜHRUNGEN

Die Eintrittskarte berechtigt zum Besuch der Konzerteinführungen.

SCHÜLER- UND STUDENTENKARTEN

Schüler und Studenten können Karten zum Preis von € 8 bereits im Vorverkauf erwerben (begrenztes Kontingent). Altersgrenze: vollendetes 28. Lebensjahr.