Masaaki Suzuki

Donnerstag, 27. September 2018, 20:00 Uhr
München, Herkulessaal
Konzerteinführung um 18:45 Uhr mit Matthias Keller (Moderator)

Freitag, 28. September 2018, 20:00 Uhr
München, Herkulessaal
Konzerteinführung um 18:45 Uhr mit Matthias Keller (Moderator)

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy
"Paulus" Oratorium für Soli, Chor und Orchester, op. 36

Masaaki Suzuki, Dirigent

Carolyn Sampson, Sopran

Stefanie Irányi, Mezzosopran

Mark Padmore, Tenor

Albert Dohmen, Bass

Chor des Bayerischen Rundfunks

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Programmheft

Programmheft herunterladen

Als Bach-Interpret genießt der Japaner Masaaki Suzuki inzwischen Weltruf. Seine Gesamteinspielung der Bach’schen Kantaten gemeinsam mit dem von ihm gegründeten Bach Collegium Japan, wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Jetzt betritt der in Tokio und Amsterdam ausgebildete Cembalist und Dirigent interpretatorisches Neuland. Nachdem Suzuki beim diesjährigen Leipziger Bachfest bereits Felix Mendelssohns „Elias“ aufgeführt hat, eröffnet er die Saison beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit dessen erstem Oratorium „Paulus“ op. 36. Dieses 1836 in Düsseldorf uraufgeführte Werk ist durchdrungen von Bach’scher Affinität einerseits – wozu unter anderem die Einbeziehung protestantischer Choräle zählt, aber auch die barocke Formstrenge – und von romantischer Gefühlswärme und Dramatik andererseits. Mit dem Bach-Exegeten Suzuki am Pult des BRSO darf man gespannt sein auf eine neue Lesart von Mendelssohns „Paulus“, vor allem was die Entschlackung von überkommenen Interpretationsmustern, von Romantizismen und dynamischen Exzessen. Mit von der Partie ist auch der Chor des Bayerischen Rundfunks. Als Solisten wirken mit: Carolyn Sampson – Sopran, Stefanie Irányi – Mezzo, Mark Padmore – Tenor und Albert Dohmen – Bass.

Leider musste die Mezzosopranistin Roxana Constantinescu ihren Auftritt bei diesem Konzert absagen. Wir freuen uns sehr, dass sich Stefanie Irányi bereit erklärt hat, den Part zu übernehmen. Die Partie des kurzfristig erkrankten Franz-Josef Selig übernimmt dankenswerterweise Albert Dohmen.


Proben- und Konzertfotos

Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Probe und dem Konzert mit Masaaki Suzuki.

Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
BR-Chor (c) Peter Meisel
Orgel (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
BRSO Kontrabässe (c) Peter Meisel
BR-Chor (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Masaaki Suzuki (c) Peter Meisel
Schlussapplaus (c) Peter Meisel
Schlussapplaus (c) Peter Meisel
Schlussapplaus (c) Peter Meisel

MUSS ES SEIN?

Unser Künstlerischer Planer Ben Schwartz freut sich schon besonders auf das Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Masaaki Suzuki. Erfahren Sie im Video, was dieses Konzert so besonders macht.

Weitere Konzerttipps

21.02.19 / 22.02.19 / 23.02.19

Bernard Haitink

14.03.2019 / 15.03.2019

Mariss Jansons & Iveta Apkalna

30.05.2019 / 31.05.2019

Herbert Blomstedt

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay