INSTANT COMPOSITIONS – JUGEND KOMPONIERT FÜR DAS BRSO

Ein Solostück für eine*n Musiker*in des BRSO komponieren, es gemeinsam im kreativen Dialog weiterentwickeln und am Ende eine professionelle Aufnahme des Werks für Radio und Web in den Händen halten: Dieser Preis winkt 10 Preisträger*innen des Wettbewerbs »Jugend komponiert Bayern« im April 2021. Gemeinsam mit “ihre*r/m” Musiker*in loten sie die technischen und klanglichen Möglichkeiten eines Instrumentes aus – pandemiekonform über eine Videoschalte oder, falls möglich, in einer persönlichen Begegnung. Die so entstandene Solominiatur wird dann von den Kompositionspat*innen des BRSO eingespielt. Sweet Spot, das junge Klassik-Magazin des Bayerischen Rundfunks, begleitet und dokumentiert das Projekt im Radio und online.

Teilnahme am Wettbewerb »Jugend Komponiert Bayern«: Noch bis Ende Januar 2021 sind junge Komponist*innen herzlich eingeladen, Kompositionen aus dem Bereich der Neuen Musik einzureichen. Die 10 Preisträger*innen erhalten ein Stipendium für eine einwöchige Werkstatt Neue Musik in den Osterferien 2021 in München, samt öffentlichem Abschlusskonzert. Obendrein gibt es zwei Sonderpreise – und alle 10 Preisträger*innen sind bei den »Instant Compositions« dabei.

Bewerbungsfrist »Jugend Komponiert Bayern«: 31. Januar 2021

Weitere Infos online: jugend-komponiert.bayern

 

In Kooperation mit Jugend komponiert Bayern

Die Kompositionen 2020

„SCHERZETTO“ VON JAKOB ALTMANN

Valérie Gillard (Violine)

 

„LEERE STÜHLE“ VON SOPHIE AUGUSTA REICH

Magdalena Hoffmann (Harfe)

„KLEINES EICHHOERNCHEN“ VON KIRILL NAGIN

Philippe Boucly (Flöte)

„DER PHÖNIX“ VON JOHANNES WIEDENHOFER

Stefan Schilli (Oboe)

„DAS QUARANTÄNE CELLO – ICH UND MEIN HOLZ FÜR VIOLONCELLO SOLO“ VON OSCAR MORRIS-SPAETH

Katharina Jäckle (Violoncello)

„CAN’T BREATHE“ FÜR TUBA SOLO ELISABETH FUSSEDE

Stefan Tischler (Tuba)

„EIN KURZER AUSFLUG MIT DEM FAGOTT“VON BÉLA NOLL

Susanne Sonntag (Fagott)

„IN NEUN“ FÜR VIOLA VON PHILIPP MASIUS

Klaus-Peter Werani (Viola)

„T≈65 4F4HWH±12“ KOMPONIERT VON ANONYM

Frank Reinecke (Kontrabass)

„KONVERSATION 1“ KOMPONIERT VON DOMINIK LENHART

Hanno Simons (Violoncello)