Videoprojekt Tschaikowksy

Videoprojekt Tschaikowsky (c) BR

mein blick auf die Welt

KURZFILMPRÄSENTATION

DONNERSTAG / FREITAG 23./24.6.2022
jeweils 19.15 Uhr
München, Foyer Herkulessaal

Wie ist mein Blick auf die Welt? Was ist mein Fokus – und wie klingt er?
Diese Fragen stellten sich 12 Schüler*innen des Gymnasiums Bad Aibling bei einem Video-Projekt zu Piotr I. Tschaikowskys Violinkonzert D-Dur, Op. 35.
Unterstützt von den Filmemachern Felix Hentschel und Severin Vogl beschäftigten sie sich im Rahmen eines P-Seminars ebenso mit dem musikalischen Werk wie auch mit Drehbuchschreiben, Kameratechnik und Filmschnitt.

Entstanden sind dabei vier Musikvideos, so unterschiedlich und individuell wie unser Blick auf die Welt.

Vor den BRSO-Aufführungen von Tschaikowskys Violinkonzert präsentieren die Schüler*innen ihre Kurzfilme dem Publikum im Foyer des Herkulessaals.

FELIX HENTSCHEL
SEVERIN VOGL
Leitung


 

Tagtraum

Ein Film von: Rebekka Spinner, Fabio Stenzel und Marius Briefer.

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).

Whiteout

Ein Film von: Martin Hamberger, Constantin Böhmer, Anian Bläsig und Raphael Reuter. Mit Marinus Hohmann.

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).

Glück im Unglück

Ein Film von: Damian Hermanns und Lukas Schwarz.

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).

Verzerrte Wahrnehmung

Ein Film von: Fabian Ulbert, Lukas Feth und Maxi Hainzl.

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).