Response-Werkstatt

In der Werkstatt gestalten Kinder und Jugendliche ihre eigene Musik. Bei Response-Projekten improvisieren und experimentieren sie mit Klängen und entwickeln so gemeinsam mit Musikern des Symphonieorchesters klingende Antworten auf ein bestehendes Werk, die sie in einem »pre-concert« öffentlich präsentieren.

Die Teilnahme an den Werkstatt-Projekten ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Bei Interesse bitte unter so.jugend@br.de melden.

Werkstatt 1: Musikalische Brieffreundschaften

WERKSTATT 1: Musikalische Brieffreundschaften

Ein transregionales Kompositionsprojekt zu Leopold Mozarts 300. Geburtstag mit Schüler*innen aus Augsburg, München, Salzburg, Linz und Wien

Als überzeugten Europäer, interessierten Reisenden und regen Briefeschreiber lernen die Teilnehmer*innen hier Leopold Mozart kennen. Kinder und Jugendliche aus fünf Städten an der Strecke Augsburg – Wien, die Leopold auch mit seiner Familie bereist hat, befassen sich vor Ort mit unterschiedlichen historischen Reisethemen. Diese setzen sie in Klänge, Geräusche und Musik um. Basis sind die zum jeweiligen Thema passenden Briefstellen Leopolds. Ihre Ergebnisse setzen die Schüler*innen dann in Augsburg zu einer mehrteiligen Klangkomposition zusammen und führen sie auf. Bereits im Vorfeld treten die beteiligten Schulklassen in Kontakt miteinander: indem sie einander Briefe schreiben.

Leopolds Briefe, die mit als sein wichtigstes Vermächtnis gelten, werden so zur Grundlage einer kreativen Auseinandersetzung mit Geschichte und mit verschiedenen Klangwelten.

Kompositions-Workshops in München
MONTAG BIS FREITAG
14.-18.10.2019

Proben in Augsburg und öffentliche Präsentation
FREITAG / samstag
15″ / 16.11.2019
Kleiner Goldener Saal, Augsburg, 17.30 Uhr

Leitung des Münchner Teilprojekts
Uta Sailer
Celina Bäumer, Violine

Mit Schüler*innen der 6. Klasse der Städtischen Elly-Heuss-Realschule München

Erfahren Sie mehr

Ein Projekt mit Musiker*innen und Musikvermittler*innen von MEHR MUSIK! Augsburg, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, den Europäischen Mozartwegen Salzburg und den Wiener Symphonikern

Werkstatt 2: Gustav Holst »Die Planeten«

WERKSTATT 2: GUSTAV HOLST »Die Planeten«

Die unendlichen Weiten des Weltraums: Totenstille. Wirklich? Oder machen die Planeten unseres Sonnensystems Geräusche, wenn sie um die Sonne kreisen? Hat vielleicht jeder Planet seinen eigenen charakteristischen Sound? Diesen Fragen gehen Schüler*innen in Response-Workshops nach und komponieren dabei ihre eigene Weltraum- und Planeten-Sounds.

Zusätzlich dazu gibt es Tanz-Workshops unter der Leitung von Tanzpädagog*innen des Jungen Gärtnerplatztheaters. In einer gemeinsamen Performance werden die Kompositionen und Choreografien der Teilnehmenden öffentlich aufgeführt.

Response-Workshops im Zeitraum 9.-13.3.2020

Proben und öffentliche Präsentation
Donnerstag / Freitag
19″ / 20.3.2020
Black Box im Gasteig, jeweils 19.15 Uhr

Leitung Response
Klaus-Peter Werani, Viola

Leitung Tanz
Susanne Schemschies
Christina Güllich
Barbara Mailos

Empfohlen für Schüler*innen aller Schularten ab Jahrgangsstufe 8

In Kooperation mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz / Junges Gärtnerplatztheater


Impressionen vom Response-Projekt am pestalozzi Gymnasium

Schülerinnen und Schüler des Pestalozzi Gymnasiums haben zusammen mit Ivanna Ternay und Minas Borboudakis ihre eigene Version der 5. Symphonie von Gustav Mahler komponiert.

Das Ergebnis der Schulworkshops war am Donnerstag und Freitag, den 9. und 10.5., jeweils um 19.15 Uhr vor den Konzerten des SO im Foyer der Philharmonie zu sehen und zu hören.

_response_190503 (c) Astrid Ackermann
Workshop für das response-Projekt am Pestalozzi Gymnasium
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann
_response_190503 (c) Astrid Ackermann

Impressionen vom pre-concert am 09.05.2019

Fotos: Astrid Ackermann

_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann
_response_190509 (c) Astrid Ackermann