Fragezeichen ?

Diskussions-Workshops für Oberstufenschüler*INNEN

Fragezeichen (c) Astrid Ackermann

Über Musik sprechen: Das bedeutet Eindrücke schildern, Fragen aufwerfen, Zusammenhänge prüfen. Im Dialog mit Orchestermusiker*innen, Dirigent*innen und Solist*innen, Journalist*innen und Wissenschaftler*innen gehen Jugendliche musikalischen Werken auf den Grund.
Die Workshops werden von den Orchestermitgliedern Christiane Hörr-Kalmer und Frank Reinecke geleitet.

Zweimal hören: Jeder Workshop wird von den Besuchen einer Orchesterprobe und der Generalprobe oder des Konzertes eingerahmt, in dem das besprochene Werk gespielt wird. So können die Teilnehmer*innen allen Fragen nochmals hörend nachgehen und das Werk aus einer anderen Perspektive erleben.

Empfohlen für interessierte Oberstufenschüler*innen sowie Studierende
Dauer: ca. 4 Stunden (Probenbesuch und Diskussions-Workshop) und ca. 2 Stunden (Generalprobenbesuch/Konzertbesuch) an zwei verschiedenen Tagen innerhalb einer Woche

Kosten: Die Teilnahme am Workshop und an der Generalprobe ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich unter brso.education@br.de. Eine Konzertkarte für Schüler*innen kostet € 8,- .

Nach Absprache ist zusätzlich ein vorbereitender Unterrichtsbesuch der Workshopleiter*innen möglich.