BLJO (c) Astrid Ackermann

Patenschaft: Bayerisches Landesjugendorchester

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks das BLJO im Rahmen einer Patenschaft auf vielfältige Weise. Neben gemeinsamen Arbeitsphasen und Konzerten mit Chefdirigent Mariss Jansons († 2019) und Gastdirigent*innen des BRSO stehen Musiker*innen des BRSO dem Nachwuchs als Dozent*innen und Mentor*innen zur Seite.

Für die meisten jungen Musiker*innen – von denen sich viele mit dem Gedanken tragen, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen – tut sich während der kontinuierlichen Arbeit mit den Profis eine ganz neue Welt auf: Sie entdecken, wie vielfältig das Berufsbild »Orchestermusiker*in« sein kann. Die Mitglieder des Symphonieorchesters, die sich als Dozent*innen im BLJO engagieren, spielten früher selbst in Jugendorchestern und möchten so diese wertvolle Erfahrung weitergeben.

In der Saison 2020/2021 tritt das BLJO gemeinsam mit BRSO-Dozent*innen und unter der Leitung des ehemaligen BRSO-Posaunisten Joseph Bastian (Januar 2021) in München und Bayern auf. Beim Kammermusikkurs im November 2020 in Amberg bereiten sich Mitglieder des BLJO mit Dozent*innen aus dem BRSO auf kammermusikalische Auftritte vor.

Termine und Infos unter www.bljo.de

Dozent*innen

 

WERNER MITTELBACH
Holzbläser

HANSJÖRG PROFANTER, UWE SCHRODI, RALF SPRINGMANN
Blechbläser

KORBINIAN ALTENBERGER, JEHYE LEE, DAVID VAN DIJK, DANIEL NODEL, DANIELA JUNG
Violine

BENEDICT HAMES
Viola

HANNO SIMONS, FREDERIKE JEHKUL-SADLER, SAMUEL LUTZKER
Violoncello

PHILIPP STUBENRAUCH
Kontrabass

LUKAS MARIA KUEN
Klavier

VIDEO: MARISS JANSONS UND DAS BAYERISCHE LANDESJUGENDORCHESTER

Drei Schülerinnen der 11. Klasse des Bernhard-Strigel-Gymnasiums Memmingen haben im Januar 2014 das gemeinsame Konzert des Bayerischen Landesjugendorchesters und Musikern des Symphonieorchesters unter der Leitung von Mariss Jansons begleitet. Ihre Eindrücke aus Proben und Konzert haben sie in einem Filmporträt festgehalten.