Datenschutz

Informationen nach Art. 13 der DS-GVO

Der Bayerische Rundfunk nimmt den Datenschutz sehr ernst. Hier erläutern wir Ihnen, welche Daten wir erheben und wie wir sie verwenden.

Kontaktdaten des „Verantwortlichen“ im Sinne der DS-GVO

Bayerischer Rundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
vertreten durch den Intendanten
Rundfunkplatz 1
80335 München

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter des Bayerischen Rundfunks
Rundfunkplatz 1
80335 München
datenschutz@br.de

Zweck der Verarbeitung

Ihre Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung für eines der Schulkonzerte im Rahmen von BRSO Education verarbeitet.

Wenn Sie sich zusätzlich für den Erhalt der Education-Broschüre und/oder der Info-Email zum Programm von BRSO Education angemeldet haben, verwenden wir Ihre Daten zum Versand der Broschüre und/oder zum Versand der Info-Email.

Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 4 Nr. 11, 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO). Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Bitte senden Sie dazu eine entsprechende Email an brso.eduaction@br.de

Empfänger der Daten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich von den für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zuständigen Stellen verarbeitet. Im Falle der Schulkonzerte ist dies das Referat BRSO Education bei der Abteilung Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Wenn Sie sich zusätzlich für den postalischen Erhalt der Education-Broschüre angemeldet haben, werden Ihre Daten an die Göbel+Lenze Direktmarketing GmbH weitergeleitet, welche im Auftrag des BR den Versand übernimmt.

Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Versenden der Education-Broschüre) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Dauer der Datenverarbeitung

Nach Bearbeitung Ihrer Bewerbung werden Ihre Daten bis 3 Jahre nach Ende der Schultournee, für die Sie sich beworben haben, aufbewahrt und dann gelöscht. Grund dafür ist das Ziel, über Mehrfachbewerbungen einer Schule informiert zu sein und dies ggfs. für in den folgenden Jahren angebotene Schulkonzerte bei der Auswahl entsprechend berücksichtigen zu können.

Wenn Sie sich zusätzlich für den Erhalt der Education-Broschüre und/oder der Info-Email zum Programm von BRSO Education angemeldet haben, bewahren wir die zur jeweiligen Versandart benötigten Daten bis zu Ihrem Widerruf auf.

Betroffenenrechte

Soweit die jeweiligen Tatbestandsvoraussetzungen vorliegen, steht Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) und auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 21 BayRG) zu. Wenn Sie eines der vorgenannten Rechte geltend machen, teilen Sie bitte mit, in welchem Zusammenhang die Daten an den BR übermittelt bzw. vom BR erhoben wurden.