StartseiteHome Konzerte Konzertkalender Livestream: Christian Thielemann | Strauss & Schumann – ohne Publikum

Livestream: Christian Thielemann | Strauss & Schumann – ohne Publikum

Freitag, 16. April 2021, 20:30 Uhr
München, Gasteig

Programm

Richard Strauss
„Wiener Philharmoniker“ Fanfare für Blechblasinstrumente und Pauken, AV 109

Richard Strauss
Sonatine für 16 Blasinstrumente Nr. 1 F-Dur WoO 135 "Aus der Werkstatt eines Invaliden"

Robert Schumann
Ouvertüre, Scherzo und Finale, op. 52

Christian Thielemann, Dirigent

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

video-livestream und live im radio

BR-KLASSIK überträgt das Konzert am Freitag, 16.4.2021, um 20.30 Uhr im Video-Livestream und live im Radio, hier können Sie zuvor auch ab 20.05 Uhr in »Musik und Gespräch« eine Einführung zum Konzert hören.

Zur Sendung


informationen zum programm

Kaum zu glauben, dass Christian Thielemann noch nie am Pult des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks stand. Jetzt aber ist die Gelegenheit, ihn mit seinem bevorzugten Repertoire der deutschen Romantik sowie mit Richard Strauss zu erleben. Dieses besondere Debüt leitet effektvoll die Blechbläser-Fanfare ein, die Strauss den Wiener Philharmonikern gewidmet hat, gefolgt von der selten gespielten Sonatine Nr. 1 für 16 Bläser. Das Spätwerk Aus der Werkstatt eines Invaliden, das im Zweiten Weltkrieg (1943) nach einer schweren Grippe-Erkrankung entstand, zeigt Strauss’ vollendete Kunst der orchestral aufgefächerten Bläserbehandlung. Etwa hundert Jahre zuvor hat Schumann sein Opus 52 komponiert, kurz nach seiner Ersten Symphonie. Aufgrund der Dreiteiligkeit – ohne langsamen Satz – empfand es Schumann »leichter« als eine Symphonie und nannte es mal Suite, mal Sinfoniette. Am Ende wurde das Werk unter dem Titel Ouvertüre, Scherzo und Finale veröffentlicht.

PROGRAMMHEFT – EINZELSEITEN

PROGRAMMHEFT

Layout in Einzelseiten

Für die Ansicht auf dem Handy empfohlen.

Programmheft herunterladen

PROGRAMMHEFT – DOPPELSEITEN

PROGRAMMHEFT

Layout in Doppelseiten

Für den Ausdruck empfohlen.

Programmheft herunterladen

Konzertabsagen für Publikum bis 18. April 2021

Die Bundeskanzlerin und Regierungschef*innen der Bundesländer haben am 23. März 2021 beschlossen, die geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis einschließlich 18. April 2021 zu verlängern. Auf dieser Basis ist der Bayerische Rundfunk gezwungen, die Konzerte seiner Klangkörper und der musica viva vor Publikum bis 18. April 2021 abzusagen. Bereits gekaufte Tickets werden erstattet. Das Konzert wird dennoch im Video-Livestream und im Radio übertragen. Mehr Informationen und Ticketrückgabe

Weitere Konzerttipps

23.04.2021

Radioübertragung: Johannes Kalitzke – ohne Publikum

01.05.2021

Familientag

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK