musica viva vol. 35 – Rebecca Saunders

Das Portrait der in Deutschland lebenden britischen Komponistin Rebecca Saunders beinhaltet ihr Violinkonzert „Still“, die deutsche Erstaufführung der Komposition „Aether“ für zwei Bassklarinetten und „Alba“ für Trompete und Orchester. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks spielt unter der Leitung von Ilan Volkov und Peter Eötvös.

jetzt online bestellen

Das Rebecca-Saunders-Portrait beginnt mit ihrem 2011 entstandenen Violinkonzert Still. Carolin Widmann ist als Solistin zu hören. Darauf folgt die deutsche Erstaufführung der kammermusikalischen Komposition Aether für zwei Bassklarinetten, die 2017 mitgeschnitten wurde. Alba für Trompete und Orchester, entstanden als Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks und von BBC Radio 3 für das BBC Scottish Symphony Orchestra, wurde am 20. Februar 2015 von dem Trompeter Marco Blaauw und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Peter Eötvös uraufgeführt.

Rebecca Saunders

Still
für Violine und Orchester [2011]
Auftragswerk des Beethovenfestes Bonn mit Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung

Aether
für zwei Bassklarinetten [2015/16]
Auftragswerk der Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik | Deutsche Erstaufführung

Alba
für Trompete solo und Orchester
Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks und von BBC Radio 3 für das BBC Scottish Symphony Orchestra | Uraufführung


Carolin Widmann Violine (Still)
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Ilan Volkov Leitung

Carl Rosman und Richard Haynes Bassklarinette (Aether)

Marco Blaauw Trompete (Alba)
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Peter Eötvös Leitung


1 CD highprice / Jewelcase mit O-Card
Produktnummer: 900635
Total Time: 66’54 min.