weiter zu Thomas Ruh

Ursula Kepser

Horn

Ursula Kepser, geboren in Kleve, begann im Alter von dreizehn Jahren mit dem Hornunterricht an der Kreismusikschule. Mit siebzehn Jahren wurde sie Jungstudentin bei Marie-Luise Neunecker an der Musikhochschule Köln. Beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ gewann sie einen Zweiten Preis.

Sie spielte im Bundesjugendorchester und wurde später Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Während des Studiums besuchte sie u.a. Meisterkurse bei Prof. E. Penzel und Prof. P. Damm.

Nach einem Aushilfsengagement von einem Jahr im Philharmonischen Orchester Essen kam sie mit zweiundzwanzig Jahren zum Radio-Sinfonieorchester Frankfurt, wo sie sieben Jahre Mitglied war. Daneben erhielt sie einen Lehrauftrag an der dortigen Musikhochschule.

Seit 1996 ist sie Mitglied im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und widmet sich – unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Linos-Ensemble – intensiv der Kammermusik.

So führte sie ihre Konzerttätigkeit nach Süd-Ost-Asien, durch Deutschland, Österreich und Spanien.

weiter zu Thomas Ruh