weiter zu Key-Thomas Märkl

Leopold Lercher

2. Violine

Welche Person/welches Ereignis hat Sie als Musiker maßgeblich geprägt und warum?
Die zufällige Begegnung mit zwei Musikern des BR-Symphonieorchesters im Alter von 14 Jahren, die in meinem Heimatort in Südtirol Urlaub gemacht haben. Sie haben wesentlich dazu beigetragen, dass mein Traum, Orchestermusiker zu werden, Wirklichkeit geworden ist.

Kuriose Orte, an denen Sie musiziert/ geübt haben?
Einspielen für das Probespiel auf der Toilette, das war der ruhigste Ort!

Wenn Sie nicht Ihr Instrument spielen würden, welches würden sie dann wählen?
Violoncello oder klassische Gitarre  

Was ist Ihr persönlicher Musikeralbtraum?
Das Instrument im Zug zu vergessen. Ist mir schon passiert, zum Glück habe ich es wieder bekommen.

BIOGRAFIE

Leopold Lercher, geboren 1964 in Innichen/Südtirol, studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien bei Michael Frischenschlager und Klaus Maetzl.

Seit 1990 ist er Geiger im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Außerdem ist er Mitglied des Kammerorchesters des Bayerischen Rundfunks und widmet sich in seiner Freizeit der Kammermusik in verschiedenen Besetzungen.

weiter zu Key-Thomas Märkl