weiter zu Hannes Läubin

Francois Bastian

Horn

Francois Bastian wurde 1987 in Forbach (Frankreich) geboren. Seine musikalische Ausbildung begann er 1992 mit Schlagzeugunterricht an der Musikschule Forbach. Zwei Jahre später nahm er, ebenfalls an der Musikschule, Hornunterricht.

2003 wurde er Jungstudent an der Hochschule für Musik in Mannheim bei Prof. Peter Arnold, und ein Jahr später an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Sibylle Mahni-Haas. Nach seinem Abitur in Frankreich in 2005 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in der Klasse von Prof. Marie-Luise Neunecker.

2003 gewann er einen 2. Preis beim Internationalen Hornwettbewerb in Glottertal, und 2004 einen Bundespreis beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“.

Er war Mitglied des Schleswig-Holstein Festivalorchesters und spielte auch mit der Jungen Deutschen Philharmonie. Außerdem spielte er in vielen Orchestern und Kammermusikensembles wie dem Symphonieorchester des Saarländischen Rundfunks, dem Orchester der Bayerischen Staatsoper, dem Münchner Kammerorchester und der Capella Andrea Barca unter der Leitung von Andràs Schiff. Er ist außerdem Mitglied des Blechbläserensembles World Brass.

Von November 2007 bis März 2009 war Francois Bastian Stipendiat der Orchesterakademie des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und ist seit 1. April 2009 in diesem Orchester 2. Hornist.

weiter zu Hannes Läubin