weiter zu Jesús Villa Ordóñez

Francisco Esteban Rubio

Fagott

Francisco Esteban Rubio wurde in Zamora (Spanien) geboren und erhielt seinen ersten Fagottunterricht im Alter von 8 Jahren an der dortigen Musikfachschule. Nach seinem Abitur begann er sein Studium an der Musikhochschule Madrid bei Salvador Aragó Muñoz. 2012 zog er nach Berlin, wo er seinem Master bei Volker Tessmann an der Hochschule für Musik ‘Hanns Eisler’ absolvierte und anschließend studierte er bei Dag Jensen an der Hochschule für Musik und Theater München. Zusätzlich zu seinem Studium besuchte er Meisterkurse unter der Leitung renommierter Musiker wie Klaus Thunemann, Marco Postinghel, Gustavo Nuñez und Sergio Azzolini.

Francisco Esteban Rubio wurde 2014 in die Orchesterakademie der Staatsoper Berlin aufgenommen und von 2016 wurde er zum Fagottist und Kontrafagottist der Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin berufen. Zu Gast spielte er bereits bei renommierten Orchestern, unter anderem beim Berliner Philharmoniker, Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam, Tonhalle Orchester Zürich oder Deutsche Kammerphilharmonie Bremen.

Seit 2019 ist Francisco Esteban Rubio Mitglied beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

weiter zu Jesús Villa Ordóñez