weiter zu Valérie Gillard

Bettina Bernklau

2. Violine

Welche Person/ welches Ereignis hat Sie als Musiker maßgeblich geprägt und warum?
Mein Vater spielte als Hobbypianist regelmäßig Kammermusik bei uns zuhause. Ich war noch sehr klein und durfte unter dem Flügel sitzen, während um mich herum Brahms, Schumann oder Dvorak gespielt wurde…

Kuriose Orte, an denen Sie musiziert/ geübt haben?
Meine ersten Versuche auf der Geige fanden im Urlaub in Österreich statt. Um die anderen Gäste in unserer Unterkunft nicht zu stören, haben wir ein einsames Waldstück gesucht und dort unter hohen Fichten geübt. Zur Belohnung gab es hinterher ein Eis…

Wenn Sie nicht Ihr Instrument spielen würden, welches würden sie dann wählen?
Horn

Was ist Ihr persönlicher Musikeralbtraum?
Ich verlaufe mich im Backstage-Bereich und finde weder meine Geige noch die Konzertkleider. Manche Türen lassen sich nur von einer Richtung öffnen, sodass ich vor verschlossener Tür dem Konzertbeginn lauschen muss…

BIOGRAFIE

Bettina Bernklau stammt aus Freiburg, wo sie ihr Musikstudium bei Prof. Wolfgang Marschner begann. Nach dem Abitur setzte sie ihre Studien dank eines DAAD Stipendiums bei dem berühmten Virtuosen Arthur Grumiaux in Brüssel fort.

Sie war Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“, beim „Internationalen Violinwettbewerb Ludwig Spohr“, erhielt einen „Premier Prix avec grande distinction“ und den „Parke Davis Preis“.

Seit 1989 lebt Bettina Bernklau in München, widmet sich der Kammermusik und ist Mitglied des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

weiter zu Valérie Gillard