StartseiteHome Konzerte Konzertkalender Andrew Manze | Daniel Müller-Schott

Andrew Manze | Daniel Müller-Schott

Samstag, 17. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Köln, Philharmonie

Programm

Robert Schumann
Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll, op. 129

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 1 C-Dur, op. 21

Andrew Manze, Dirigent

Daniel Müller-Schott, Violoncello

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Der gebürtige Brite Andrew Manze begann seine beeindruckende Karriere als Geiger und Dirigent von Alter Musik. Die dort erworbene Lebendigkeit und Spontaneität des Musizierens hat er am Pult längst auf alle Epochen der Musik ausgedehnt. Mit Schumanns Cellokonzert aus dem Jahr 1850 betritt er das innerste Reich der Romantik. Endlose, traumgleich gesponnene Melodielinien und ein fieberhafter Mitteilungsdrang kennzeichnen die Solostimme – für den Münchner Cellisten Daniel Müller-Schott ist dieses Konzert eines der persönlichsten Werke für Cello und Orchester überhaupt. Andrew Manzes unkonventioneller und risikofreudiger Zugang findet hier eine ebenso dankbare Aufgabe wie in Beethovens Erster Symphonie, hinter deren äußerlich klassischer Fassade bereits der unverkennbar eigensinnige und zukunftsweisende Ausdruckswille des Komponisten aufflammt.

Weitere Konzerttipps

02.10.2020

Peter Rundel

03.10.2020 / 03.10.2020

François-Xavier Roth | Mozart

08.10.20 / 08.10.20 / 09.10.20 / 09.10.20

Stéphane Denève | Christian Gerhaher

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK