Anne Schoenholtz & David Garrett (c) BR / Severin Vogl

David Garrett im Podcast

David Garrett ist zu Gast in unserem Orchester-Podcast SCHOENHOLTZ! Crossover und Klassik – diese zwei Welten stellen Anne Schoenholtz und David in dieser Folge einander gegenüber. Es wird dabei viel gelacht, heftig diskutiert und das ein oder andere Geständnis abgelegt. Seine Geige hat David natürlich dabei – und die ist im Gespräch auch ständig im Einsatz…

Zur aktuellen Folge

Zum Video-Teaser

Kirill Gerstein © Marco Borggreve

VORVERKauf neue Saison

Ab sofort sind die ersten Konzerte der neuen Saison im Vorverkauf! Erstmals können Sie auch alle Konzerte unseres Artists in Residence Kirill Gerstein gebündelt als Paket kaufen – so sparen Sie 20% im Vergleich zum Kauf von Einzelkarten. Außerdem können Sie Karten für die ersten Veranstaltungen im September und Oktober erwerben, darunter Konzerte mit Kirill Petrenko, Marie Jacquot und Gautier Capuçon oder das WATCH THIS SPACE-Konzert mit Kirill Gerstein.

Zum Konzertkalender

 

DIe neue Saison 22/23

Informieren Sie sich hier über die neue Konzertsaison 2022/23 des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks! Nach großen Herausforderungen in der Pandemie blickt das BRSO zuversichtlich in die kommende Saison und präsentiert zahlreiche Konzertprogramme in großen Besetzungen und mit renommierten Solist*innen und Dirigent*innen. Gastspielreisen führen das BRSO durch Bayern, Deutschland und Europa. Wir freuen uns, Sie ab September wieder im Konzert zu begrüßen!

Zur neuen Saison

 

Mariss Jansons bei der Probe

Die zweite CD-Box dokumentiert vier Proben unter Mariss Jansons zwischen 2011 und 2015 in der Münchner Philharmonie im Gasteig und im Herkulessaal der Residenz aus unterschiedlichen Phasen der Zusammenarbeit mit „seinem“ BRSO. Die CDs zu „Don Juan“ und „Ein Heldenleben“ von Richard Strauss sind auch als „digital only“- Veröffentlichungen zum Download verfügbar.

Mehr

Eröffnung BRSO Container (c) BR / Astrid Ackermann

Eröffnung des BRSO COntainers

Am 29. Juni 2022 wurde der BRSO Container im Werksviertel-Mitte eröffnet! „Das BRSO ist gekommen, um zu bleiben. Wir wollen hier sesshaft werden“, betonte der Programmdirektor Kultur Björn Wilhelm bei der Eröffnung. Schon lange ist das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Konzerten und vielen anderen Veranstaltungen im Werksviertel-Mitte, dem Standort des geplanten Münchner Konzerthauses, präsent. Nun hat das BRSO hier ein eigenes „Mini-Zuhause“, das durch vielfältigen Aktionen mit Leben gefüllt werden und so ganz neue Begegnungen mit den Musikerinnen und Musikern des BRSO ermöglichen wird. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen

Ich möchte Facebook-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von Facebook geladen werden (siehe Datenschutz).

Ich möchte Instagram-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von Instagram geladen werden (siehe Datenschutz).

Schon bald nach seiner Gründung 1949 durch Eugen Jochum entwickelte sich das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO) zu einem international hochgeschätzten Orchester. Es lag unter den besten zehn Orchestern weltweit beim Orchesterranking der britischen Fachzeitschrift Gramophone („The world’s greatest orchestras“) ebenso wie beim japanischen Musikmagazin „Mostly Classic“.

Der Klangkörper arbeitet in seinen Konzerten in München sowie auf weltweiten Tourneen regelmäßig mit renommierten Dirigenten und Solisten zusammen und kann auf zahlreiche CD-Veröffentlichungen und Preise zurückblicken, unter anderem dem GRAMMY in der Kategorie „Beste Orchesterdarbietung“ und dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“.

Auch die Förderung von Nachwuchsmusikern und die Pflege der Neuen Musik zählen zu den Kernaufgaben des Orchesters. Von 2003 – 2019 leitete der Lette Mariss Jansons das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Sir Simon Rattle wird ab der Saison 23/24 der neue Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

Erfahren Sie mehr zur Geschichte des Orchesters

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK