6. Kammerkonzert

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:00 Uhr
Tutzing, Evangelische Akademie

Programm

George Enescu
Oktett für Streicher C-Dur, op. 7 (1900)

Pause

Bernard Herrmann
"Psycho" Suite für Streicher

Felix Mendelssohn Bartholdy
Oktett für Streicher Es-Dur, op. 20

Julita Smoleń, Violine

Daniel Nodel, Violine

Korbinian Altenberger, Violine

David van Dijk, Violine

Alice Marie Weber, Viola

Benedict Hames, Viola

Lionel Cottet, Violoncello

Katharina Jäckle, Violoncello

Programmheft herunterladen.

TICKETS

Vorverkauf ausschließlich über die Buchhandlung Held, Hauptstraße 70, 82327 Tutzing, Telefon: 08158 – 8388. Die Eintrittskarte berechtigt am Tag der Veranstaltung zum kostenfreien Eintritt in den Schlosspark sowie der Teilnahme an einer Schlossführung.

Konzertabonnements:
Informationen hierzu erhalten Sie über die Evangelische Akademie Tutzing, Telefon: 08158-251-0.

BLICK DURCHS SCHLÜSSELLOCH

Ist Oktett doppelt so schwer wie Quartett? Mendelssohn war 16, als er das Oktett Es-Dur, op.20 komponiert hat. Was haben Sie mit 16 gemacht? Warum ist die Hitchcock-Duschszene besser mit Musik? Unsere Musikerinnen und Musiker des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks gewähren uns einen Blick durchs Schlüsselloch und beantworten getrennt voneinander diese Fragen.

Weitere Konzerttipps

01.11.2018 / 02.11.2018

Mariss Jansons & Leonidas Kavakos

09.11.2018

Mariss Jansons

20.12.2018 / 21.12.2018

David Robertson & Emanuel Ax

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay