konzertVideo: Jansons & Bronfman

  • Das Konzert vom 2.2.2018 mit Mariss Jansons und Yefim Bronfman ist nun als Konzertvideo verfügbar. Das Programm lautet: Jörg Widmann, „Trauermarsch“ für Klavier und Orchester; Franz Schubert, Symphonie Nr. 8 C-Dur, D 944 „Große C-Dur-Symphonie“.

Zum Video

 

 

3. Kammerkonzert

Wie unsere Kontrabassisten die weibliche Eleganz Carmens auf dem Bass erreichen? Ob sie schon jemals ihr Instrument aussaugen mussten? Und welche Figur der griechischen Mythologie sie gerne wären?Diese Fragen beantworten in den aktuellen Folgen von „Blick durchs Schlüsselloch“.

Zu den Videos

StimmeN Sie ab für das BRSO

Wir sind für den BBC Classical Musical Award 2018 nominiert und Sie können für uns bis zum 19.2.2018 abstimmen! Unsere CD mit Mahlers dritter Symphonie unter der Leitung von Bernard Haitink kann mit Ihrer Hilfe in der Kategorie „Orchestral Award“ gewinnen. Wir sind dankbar für jeden Teilnehmer.

Zu den BBC Awards


INSTAGRAM

Folgen Sie dem Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks auf Instragram: @BRSOrchestra

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Schon bald nach seiner Gründung 1949 durch Eugen Jochum entwickelte sich das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (BRSO) zu einem international hochgeschätzten Orchester.

Unter den besten zehn Orchestern weltweit lag das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunk beim Orchesterranking der britischen Fachzeitschrift Gramophone („The world’s greatest orchestras“) ebenso wie beim japanischen Musikmagazin „Mostly Classic“.

Mit zahlreichen CD-Veröffentlichungen führt Mariss Jansons die umfangreiche Diskographie des BRSO fort – ausgezeichnet unter anderem mit dem GRAMMY in der Kategorie „Beste Orchesterdarbietung“, dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ und dem „ECHO Klassik“.