Eric Terwilliger

Horn

Eric Terwilliger wurde 1954 in Bloomington/Indiana (USA) geboren und begann mit 18 Jahren sein Hornstudium bei Philip Farkas an der Indiana University in Bloomington.

1975 setzte er sein Studium bei Michael Höltzel in Detmold und in Salzburg am Mozarteum fort. Im selben Jahr wurde er Solohornist am Staatstheater Kassel, eine Position, die er 1976 mit einer solchen bei den Münchner Philharmonikern vertauschte.

Als Kammermusiker spielte er von 1977 bis 1991 mit den Münchner Philharmonischen Solisten und von 1991 bis 2010 mit dem Wiener Kammerensemble. 1994 wurde er als Professor an die Johannes Gutenberg Universität in Mainz berufen und wechselte 1998 zum Richard Strauss Konservatorium in München. Seit 2007 ist er Professor an der Hochschule für Musik in München. Zwischen 2006 und 2011 war er als Gastprofessor am Conservatorio Superior de Aragon in Zaragoza, Spanien tätig. Seit 2011 ist er Gastprofessor am Conservatorio de las Islas Baleares in Palma de Mallorca, Spanien und an der Escuela de Altos Estudios Musicales in Santiago de Compostela, Spanien.

Seit 1. September 2007 ist er Solohornist im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

weiter zu Carsten Duffin